Terassenausblick

Terassenausblick

Mittwoch, 4. November 2015

Bemusterung Sanitär Gienger & Funk Wendelstein

heute hatten wir unseren Termin bei der Firma Gienger & Funk in Wendelstein. Da wir bei Richter&Frenzel nicht ganz zufrieden waren, haben wir hier noch einen Termin vereinbart um einen Vergleich anstellen zu können. Schon beim betreten der Ausstellungsräume sah man eine Vielfalt hochwertiger Sanitärgegenstände und anders als bei Richter & Frenzel bei denen wir bisher auch schon bemustert hatten, wirkte alles übersichtlicher und geordneter. Nach einem netten Wilkommens-Kaffee sah sich Herr Deppner ( der Ausstellungsleiter) bei dem wir den Termin hatten, die Pläne für unsere zwei Bäder an und notierte sich alle benötigten Objekte. Zuerst sahen wir uns dann die Sanitärobjekte für das Gästebad an, folgende Auswahl trafen wir hierbei.


Badausstattung für unser Gästebad





Diese Kombi an Sanitärobjekten fanden wir sehr nett für das Gästebad, außerdem kann man den Unterschrank in einer Preisgleichen anderen Farbe wählen, was wir tun werden sobald wir uns mit den Fließen-Farben festgelegt haben.




Badausstattung für unser Hauptbad im Obergeschoss


unsere künftige Badewanne mit einem eckigen Design, bei dem man auch an Ergonomie gedacht hat. Da wir eine eckige Badewanne wollten in der Mann aber auch gut liegt war diese für uns perfekt.
Wir müssen Sie allerdings etwas größer kaufen, da die Beine meines Mannes sonst ungenügend Platz hätten:)




Wie hier auf diesem Bild zu sehen ist haben wir uns für diese Anbringen der Armatur an der Badewanne entschieden. Die Armatur neben der Badewanne, da unsere Badewanne wie hier in den Raum freistehend viel Platz hat und man so auch noch zusätzliche Abstellfläche für ein Getränk, ect. findet. Farbig wird die Wanne dieselbe Farbe wie der Boden erhalten. Wir wünschen uns Anthrazit-Fließen und denken das wird ein Bad mit Wohlfühl-Ambiente.





Toilette+Drückerplatten



Die Toiletten in beiden Bädern sollen identisch sein, hier haben wir uns für Toilette und Bidet der
Firma Duravit entschieden da uns das eckige design wieder sehr gut gefallen hat. Die Drückerplatten für die Spülung wollen wir in der Farbe Schwarz.






Waschbecken+Unterschrank+Spiegel










Wir nehmen das Waschbecken wie oben abgebildet, allerdings eine Nummer größer und passend dazu den Unterschrank (Bild darunter) mit 2 Schubfächern. Der Wandspiegel passend zum Desing im kantigen Desin mit Led-Streifen an beiden Seiten aber auch eine Nummer größer damit er mit dem Waschtisch bündig abschließt.








      Fazit&Vergleich zu Richter&Frenzel 


Weitere Infos und Fotos zum Bad gibt es dann nach dem Einbau im fertigen Bad, zuerst bekommen wir nun von der Firma Barth, die unser Bad dann installiert die Liste mit allen Objekten und den Mehrpreis der noch dazu kommt. Ganz günstig ist der ganze Spaß nicht, dass muss man ganz deutlich dazu sagen. Man profitiert allerdings von der Qualität, (+Garantie) und muss somit nicht ständig nachkaufen, was sich auf Dauer auch summieren kann. Ein Lob an den Verkäufer, der seinen Job wirklich gut versteht und eine Menge Tipps gegeben hat. Er forderte uns auch gleich auf Fotos zu machen was wir super fanden, endlich ein Verkäufer der die Käufer versteht und weiß, dass bei so vielen Objekten leicht die Übersicht verloren geht ohne Fotos. Deshalb haben wir auch fleißig geknipst. Uns wurden zu allen Objekten Alternativen geboten und Vor bzw. -Nachteile erläutert. Dort konnten wir schon beim Bemustern selbst entscheiden ob etwas zu Teuer kommt, da der Verkäufer alle Preise sehr gut im Kopf hatte. Danach wurde grob der Mehrpreis von unserem Verkäufer errechnet, damit wir in etwa wissen was an Mehrkosten dazu kommen wird.  Ein Lob erst einmal Allgemein an Gienger & Funk:

  • großes Sortiment 
  • netter Empfang 
  • professionelle Beratung
  • klare Aussagen und (insofern möglich) grobe Kalkulation der Kosten
  • Alternative Objekte in jeglicher Hinsicht, bezüglich der Preise, der Optik und Funktionalität.

Zum Verkäufer:

Natürlich sind viele Verkäufer auf Profit aus, gewissermaßen verstehen wir das aber im direkten Vergleich zu Richter&Frenzel wird nicht lange um den heißen Brei geredet und Preise verdeutlicht preisgegeben. Bei Richter&Frenzel fühlten wir uns eher ein wenig verloren und bekamen nicht einmal ein Angebot, es hieß: "Sie dürfen die Preise nicht preisgeben, weil man sich ja dann doch noch für einen anderen Sanitärausstatter entscheiden könnte"...HÄHH?!Also gerade beim Sanitärbedarf bezahlt man oftmals mehrere Tausend Euro für Sonderwünsche, da hätten wir schon gerne gewusst wie viel wir mehr zahlen sollen. Anders bei Gienger & Funk, klare Aussagen über Preis, Frage nach einem Limit an Mehrpreis um sich darauf einstellen zu können, und mehr Auswahl. Mir ist klar das man nicht alle Preise im Kopf haben kann aber der nette Ausstellungsleiter hat sich dann sofort darum gekümmert und sich bei Kollegen erkundigt. bzw. in Katalogen nachgesehen. Bei der Auswahl der Gegenstände gab er uns Tipps welche Objekte besser zu reinigen wären bzw. auf Dauer gesehen lange Glücklich machen. Ein sehr aufschlussreicher Tag für uns der uns gezeigt hat, nicht sofort beim erstbesten kaufen und unbedingt mehrere Eindrücke sammeln. Wir haben unseren Sanitärausstatter gefunden: Gienger und Funk..erste Klasse und super Service!








Nachtrag - Abschlusstermin Gienger&Funk (23.12.2015):

Vor einigen Wochen haben wir nun ein Angebot von der Firma Barth (die unsere Sanitärgegenstände einbaut) erhalten. Darin wurden alle Gegenstände noch einmal übersichtlich aufgelistet. Da wir hier und da dann doch noch Alternative Gegenstände suchten bei denen wir uns noch nicht festgelegt hatte, haben wir einen zweiten Termin vereinbart. Da es recht schnell gehen musste wegen diversen Preiserhöhungen zum neuen Jahr kam uns Gienger &Funk da sehr entgegen und hat uns sogar heute (einen Tag vor Weihnachten) noch kurzfristig einen Termin gegeben. Das ist wie wir finden nicht selbstverständlich. Bei dem heutigen Besuch haben wir alle Gegenstände die wir noch ändern wollten besprochen und Herr Deppner zeigte uns wunderbare Alternativen auf, auch hier wurden technische Details der Sanitärobjekte erläutert und wir bekamen wieder einige Tipps bezüglich (gut zu reinigender Gegenstände, die/der HausFrau/Mann:) weiß wovon ich spreche. Wir hatten auch diesmal das Gefühl super beraten zu sein und können nur sagen "Daumen Hoch" für Gienger&Funk, hier wird nicht nur Freundlichkeit groß gechrieben, auch Beratung und Qualität zu fairen Preisen stehen hier ganz oben. Ein großes Lob natürlich an Herrn Deppner, der uns zu unserem Badezimmer-Traum verholfen hat:)


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen